Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK Ortsverein Lohfelden
Ochshäuser Dorfstr. 20
34253 Lohfelden

info[at]drk-lohfelden[dot]de

Blutspendetermine

Herzlich Willkommen beim DRK-Ortsverein Lohfelden!

Vielseitig, flexibel und sinnvoll: weitere Einsatzmöglichkeiten beim DRK

So vielfältig wie die Talente unserer ehrenamtlichen Helfer sind auch die Gelegenheiten, beim DRK aktiv zu werden. Neben dem Engagement in unseren Gemeinschaften, können sich Freiwillige, selbst ohne eine Mitgliedschaft beim DRK – ganz nach ihren persönlichen Fähigkeiten und Möglichkeiten – auch projektgebunden, fachlich spezialisiert oder kurzfristig als Unterstützung im Notfall einbringen.

Sie möchten uns aktiv helfen dann geht es hier weiter

oder sie möchten uns mit einer Fördermitgliedschaft unterstützen, dann sind sie hier richtig

Wir im Ortsverein!

Der DRK-Ortsverein Lohfelden hat eine lange Tradition. Schon seit 1913 engagieren sich Menschen in und um Lohfelden für das Deutsche Rote Kreuz.

Derzeit zählt unser Ortsverein 250 Mitglieder. Davon gehören 12 zu den aktiven Helfern ( 8 männliche und 4 weibliche), 14 zum Jugendrotkreuz ( 6 männliche und 8 weibliche) und 224 zu den Förderern.

Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz. ....hier gehts weiter

 

 


" Zeichen setzen ! "


" Erlebnis Ehrenamt "

Blutspendetermin 15.08.2018

Blutspenden in Lohfelden am 15.08.2018 von 16:30 Uhr - 20:00 Uhr

SPENDE LUT EIM R TEN KREUZ.

Sie sehen richtig – hier fehlt etwas sehr Wichtiges: das A, das B und das O.

Genau darum dreht sich die weltweite Aufmerksamkeitskampagne der Rotkreuz-Blutspendedienste 2018: Unter dem Titel „Missing Type. Erst wenn`s fehlt, fällt`s auf“ wollen die Blutspendedienste mittels der fehlenden Buchstaben auf die Folgen fehlender Blutgruppen aufmerksam machen.

Was passiert nun, wenn Blut der Blutgruppen A, B, AB und 0 nicht zur Verfügung steht?

Es entsteht eine folgenschwere Situation für die Kliniken, denn die Patienten könnten nicht mehr versorgt werden. Die kontinuierliche Sicherstellung der Versorgung der Kliniken mit Blutkonserven für die Patienten wird wiederum für die Blutspendedienste des Roten Kreuzes zu einer immer größeren Herausforderung.

Der Gedanke an die Blutspende ist permanent wichtig und die gute Tat selbst für andere Menschen sogar überlebenswichtig. Doch traurig, aber wahr: 94 Prozent der Deutschen wissen zwar um die Bedeutung von Blutspenden, aber nur etwas mehr als 3 Prozent spenden auch regelmäßig Blut.

Die Blutspendedienste benötigen bundesweit täglich 15.000 Spender, die helfen, den Blutbedarf zu decken. Allerdings verlieren sie pro Jahr deutschlandweit rund 100.000 aktive Blutspender.

Helfen Sie mit.

Blut kann auch ihr Leben retten.

!! HELFEN STEHT JEDEM GUT. BLUTSPENDER SIND LEBENSRETTER !!

Auf der folgenden Seite finden Sie einen Spendeterminrechner.

Ab wann dürfen Sie wieder spenden. Die Antwort finden Sie hier..

Hier finden Sie die Berichte zu den vergangenen Terminen......

Sommerfest des Ortsverein Lohfelden

Am Samstag, den 04.08.2018 begehen wir unser diesjähriges Sommerfest,

gemeinsam mit dem Verband Wohneigentum Lohfelden e.V.,

auf dem DRK Gelände in der Ochshäuser Dorfstraße 20.

Wir starten um 14.30 Uhr mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen.

Für die Kids wird es vom Jugendrotkreuz Glitzertattoos geben.

Am frühen Abend werden wir die Grills anheizen und es gibt Bratwurst vom Rost.
Für kühle Getränke, jeglicher Art, ist ebenfalls gesorgt.

Selbstverständlich sind auch ihre Familie und Freunde, bei uns, herzlich willkommen.

Wir hoffen auf schönes Sommerwetter und freuen uns auf zahlreiche Besucher.

Der Vorstand

Wir suchen Dich - Aktive Rotkreuzler gesucht -

Der DRK-Ortsverein Lohfelden hat eine lange Tradition.

Schon seit 1913 engagieren sich Menschen in und um Lohfelden für das Deutsche Rote Kreuz.

Derzeit zählt unser Ortsverein 252 Mitglieder.

Davon gehören 14 zu den aktiven Helfern ( 9 männliche und 5 weibliche),

14 zum Jugendrotkreuz ( 6 männliche und 8 weibliche) und 224 zu den Förderern.

Wir engagieren uns vor allem im sozialen Bereich, im Sanitätsdienst sowie in der humanitären Hilfe und im Katastrophenschutz.

Im Rahmen der aktiven Arbeit werden von unseren Mitgliedern

Sanitätsdienste

  • für die Gemeinde Lohfelden
  • Veranstaltungen von Vereinen und Verbänden
  • sowie niedergelassenen Betrieben und Firmen betreut
  • sowie bei Großveranstaltungen (Hessentag)
  • Sportveranstaltungen (Fußballspiele,Triathlon uvm.)

Veranstaltungen

  • Aus-, Fort- und Weiterbildung der Mitglieder
  • in Erster-Hilfe, Reanimation und in weiteren Medezinischen Themen

Aufgaben

  • im Katastrophenschutz des Landes Hessen
  • insbesondere im Sanitätswesen, wahrgenommen
  • oder aber auch im gesamten Bundesgebiet sowie im Ausland

Die Arbeit unserer Helfer ist ehrenamtlich und wird meist abends oder am Wochenende gemacht.

Möchten Sie sich zusammen mit uns engagieren und zu einem tollen Team gehören?

Dann kommen Sie vorbei.

Wir treffen uns immer Mittwochs von 20:00 – 22:00 Uhr

in der Ochshäuser Dorfstr. 20 (alte Schule) 34253 Lohfelden

Spendenaktion Reanimationspuppen

Ein Jahr geht zu Ende und das Neue steht schon vor der Tür.
Daher gehen wir auch jetzt neue Wege und schließen uns dem neuen Digitalzeitalter an.
Wir haben einen MoneyPool ins Leben gerufen und würden uns freuen, wenn Sie uns dabei unterstützen würden.
Mehr erfahren Sie unter dem folgendem Link.
Wir sagen Danke.

Notfalldarstellung (ND) - ein toller Dienstabend

Notfalldarstellung (ND) - ein toller Dienstabend

Schminken und gute Darsteller helfen den eingesetzten oder übenden Helferinnen und Helfern in der Ausbildung und bei Übungen.

Im Einsatz- oder Übungsfall können so Situationen schneller erfasst, eine Verdachtsdiagnose gestellt und die richtigen Maßnahmen zügiger durchgeführt werden.

Die ND nimmt damit einen immer wichtigeren Platz in der Breitenausbildung und der Helferfortbildung ein. So kann ein ND-Ausbilder mit wenigen Mitteln schnell und effektvoll ein Stück Realität in den Seminarraum holen. Doch auch das Schminken komplexerer Verletzungs- und Krankheitsbilder sowie das richtige Darstellen z. B. für den Übungs- und Wettkampfeinsatz muss trainiert werden.

Um den Aktiven unserer DRK-Bereitschaft einen Einblick in die ND zu gewähren, hat Claudia Heilemann zusammen mit Sasha Heilemann einen Dienstabend durchgeführt um dieses den Helfern näher zu bringen. Hierbei wurden die Grundzüge des Schminkens anhand kleiner Beispiele gezeigt.

Den Helfer hat es Spaß gemacht und ein weiterer Ausbildungsabend zu diesem Thema wird folgen.
© Thorsten Heilemann Bereitschaftsleiter

Blutspenden am 25.04.2018 im Bürgerhaus Lohfelden

li. Thorsten Heilemann re. Julian Becker

Blutspenden am 25.04.2018 im Bürgerhaus Lohfelden

Wir möchten uns bei allen Spendern und Spenderrinnen bedanken, die zu unserem letzten Blutspendetermin erschienen sind.

Insgesamt kamen 78 Spender zu uns, wovon 7 Erstspender dabei waren.

Wir sagen "DANKE"

hier geht es weiter......

Jahreshauptversammlung 2018

vli. Petra Karasek, Hannelore Wendel, Thorsten Heilemann

Am 17.03.2018 fand unsere diesjährige Jahreshauptversammlung statt.
Nach den Berichten der einzelnen Vorstände und den Grußworten der Gäste, Bürgermeister Uwe Jäger für die Gemeinde Lohfelden, Ralf Hartmann für den DRK Kreisverband Kassel Land e.V., Michael Schreiber vom Verband Wohneigentum Lohfelden e.V. sowie Florian Knothe von der Freiwillige Feuerwehr Lohfelden, kam es zu den Ehrungen der passiven und aktiven Mitgliedern.

Da einige der zu Ehrenden wegen Krankheit nicht anwesend oder anderweitig verhindert waren kam es an diesem Abend nur zu einer Ehrung.

hier geht es weiter .......

Neue Schutzhelme

©TH Photografie & Design

Neue Schutzhelme für die aktiven Helfer unseres Ortsvereins.

Auch im Ehrenamt gibt es immer wieder neue Sicherheitsanforderungen.
Diese Sicherheitsstandards dienen dazu, Helfer im Einsatz vor Gefahren zu schützen.

Gerade bei der Rettung von Personen aus verunfallten Fahrzeugen oder bei der Absicherung

hier geht es weiter.......

Spenden Sie jetzt, jede Spende zählt !

!! JEDE SPENDE ZÄHLT !!

Neben dem persönlichen Engagement der Helferinnen und Helfer unseres Ortsvereins erfordert die Arbeit viel Geld.

" WOFÜR SIE SPENDEN “

Technische und medizinische Ausrüstung

Um professionell Hilfe leisten zu können, verfügen wir über einen kleinen Fuhrpark, für deren Wartung und Betreibung wir finanziell aufkommen müssen.
Außerdem verfügen wir über technisches Equipment, wie z.B. Zelte, Beleuchtung etc., was auch sorgfältige Pflege bedarf.
Gerade für den Sanitätsdienst muss die medizinische Ausrüstung ständig einsatzbereit sein. Dafür muss sie entsprechend gewartet und gelagert werden........hier geht es weiter